Aktuelles & Presse

Baby Anthony und sein ganz besonderes Geburtsdatum

Geburtshilfe Lichtenstein


Die Geburt eines gesunden Kindes ist wohl für alle Eltern etwas besonders Wertvolles. Im Fall des kleinen Anthony trifft das gleich mehrfach zu, denn Cristina und Aurelian Horja sind dankbar, nach knapp neun Jahren ihr viertes Kind gesund im Arm zu halten. Dieses Geschenk der Natur spiegelt sich auch im Namen wider, denn „Anthony“ stammt er aus dem Lateinischen und bedeutet „der Wertvolle“. Richtig wertvoll wird es dann beim Blick auf sein Geburtsdatum – 02.02.2020 um 20:22 Uhr. Anthonys Geburtstag ist ein sogenannter "palindromischer" Tag, ein Datum, das extrem selten ist und welches es seit fast tausend Jahren nicht mehr gab. Am 02.02.2020 galt: Es ist egal, wie man das Datum schreibt, also ob man zuerst den Tag oder den Monat schreibt – oder umgekehrt, es bleibt immer die gleiche Schreibweise, das Datum ist also in beide Richtungen lesbar. Den letzten „palindromischen“ Tag gab es am 11.11.1111. Sogenannte Palindrome gibt es nicht nur in Zahlenkombinationen, sondern auch in der Sprachwissenschaft, wie beispielsweise Hannah, Regallager oder Reliefpfeiler.

Eigentlich sollte Anthony erst am 05.02.2020 auf die Welt kommen, aber er hatte es eiliger, erzählte uns Mama Cristina aus Glauchau. Die Übungsleiterin und ihr Ehemann stammen ursprünglich aus Rumänien und leben seit acht Jahren in Deutschland. Beide haben bereits drei gemeinsame Kinder (Alexandru 13, Raisa 11, Sofia 9) und freuen sich, dass der Wunsch nach einem vierten Kind in Erfüllung ging. Dass ihr Jüngster zudem an einem so einzigartigen Datum das Licht der Welt erblickte macht das Glück perfekt.

Anthony kam auf natürlichem Weg zur Welt. Zu seiner Geburt wog er 3070 Gramm und war 50 Zentimeter groß. Wir wünschen Familie Horja alles Gute und stets Gesundheit.